Unsere Spielstätte - Das evangelische Gemeindehaus Rohr

Um 1990 herum wurde in der Theatergruppe Rohr beschlossen, sich um eigene Räumlichkeiten  (mit Bühne) zu bemühen. Zuerst war eine Zusammenarbeit mit dem örtlichen Sportverein angedacht. Letztendlich hat sich die Theatergruppe auf ihre Wurzeln besonnen und in Zusammenarbeit mit der Kirchengemeinde den Umbau des Gemeindehauses begonnen und im Herbst 2009 abgeschlossen.

Seit der Einweihung des Gemeindehauses am 04.10.2009 ist nun unser Traum real geworden. Wir dürfen nun einen Raum (genannt "Theatron") im Gemeindehaus nutzen. Von dort aus besteht ein direkter Zugang zur Nebenbühne (einen Stock höher).

Das Gemeindehaus befindet sich in der Pfarrgasse in 91189 Rohr. Eine Anfahrtsbeschreibung haben wir hier für Sie bereitgestellt.

Das evangelische Gemeindehaus der Kirchengemeinde Rohr ist seit Herbst 2009 die "neue Heimat" der Theatergruppe Rohr e.V.. Das Gemeindehaus verfügt über sechs Gruppenräume die von den verschiedensten Gruppierungen innerhalb der Kirchengemeinde genutzt werden. Zusätzlich verfügt das Gemeindehaus noch über ein großes Foyer und eine daran angeschlossene voll ausgestattete Küche. Die Theatergruppe ist im Raum Theatron untergebracht.

Theatron

Die Theatergruppe besitzt einen festen Raum im Gemeindehaus. Er trägt den Namen Theatron. Dies kommt aus dem griechischen und bedeuted Theaterbau. Die Theatergruppe nutzt diesen Raum zum Proben, für Sitzungen, für Vereinsfeiern und während Aufführungen als Umkleide bzw. Maske.

Das Theatron ist unterhalb der Bühne und besitzt daher ähnliche Abmessungen. So ist es der Theatergruppe möglich sich während der Probenarbeit bereits auf die Bühnengröße einzustellen. Zur weiteren Ausstattung des Theatrons gehören viele Sofas, Stühle und Tische ... die flexibel als allerlei Requisiten eingesetzt werden können.

Für die Maske wurden an der Wand eigens Spiegel mit Beleuchtung installiert. Über eine Wendeltreppe besteht ein direkter Zugang zur Nebenbühne.

Bühne

Unsere "Bretter die die Welt bedeuten" ... die Bühne im Gemeindehaus. Mit etwa 8 m Protalbreite und 4,5 m Bühnentiefe ist die Bühne ausreichend für verschiedenste Aufführungen. So wird die Bühne nicht nur für Veranstaltungen der Theatergruppe genutzt sondern auch für Veranstaltungen der Kirchengemeinde. In der Nebenbühne ist genug Platz für die Spieler die auf ihren Auftritt warten. Aber auch Requisiten die in der nächsten Szene benötigt werden, können dort vorbereitet werden. Über Fernseher ist es den Personen in der Nebenbühne möglich, das Geschehen auf der Bühne mitzuverfolgen.

Beim Bau der Bühne wurden auch die Anforderungen der Bühnentechnik berücksichtig. So gibt es drei Klappen im Boden, durch die ein "abtauchen" in den Boden möglich wird. An der Decke wurden Traversen befestigt, die zum anschlagen von Scheinwerfern, Vorhängen, Kulissenteilen, Schaukeln, ... dienen. Die gesamte Licht- und Tontechnik ist fest installiert und in der Regel sofort einsatzbereit.

Emmeram-Saal

Benannt nach dem Schutzpatron "St. Emmeram" ist der große Saal der Zuschauerraum im Gemeindehaus. Bestuhlt bietet er Platz für ca. 200 Personen. Der Saal wird auch von vielen anderen Gruppierungen innerhalb der Kirchengemeinde genutzt. So proben dort regelmäßig der Posaunenchor Rohr, die Volkstanzfreunde Rohr, Voices of Life, ... aber auch die Kirchengemeinde trifft sich dort regelmäßig zu Gemeindeabenden.